Klosterbachtaler

Aus dem seit 1958 bestehenden Spielmannszug des Schützenvereins Kirch- und Klosterseelte entstand am Volkstrauertag 1974 das Blasorchester Klosterbachtaler. Die Klosterbachtaler sind Gründungsmitglied des 1980 gegründeten Verbands des Amateurblasorchester Nord/West e. V.
Geprobt wird im Dorfgemeinschaftshaus von Kirchseelte, wo auch seit 1988 alljährlich im März das Frühjahskonzert stattfindet.

Von dem durch Kirchseelte verlaufenden Klosterbach stammt auch der Name des Blasorchesters.

Die Klosterbachtaler verfügen ebenfalls über einen eigenen Internetauftritt, auf dem neben verschiedenen Informationen auch Konzerttermine eingesehen werden können.

 

Zurück