Zahlen, Daten und Informationen über die Gemeinde Kirchseelte

 

Auf den folgenden Seiten erfahren Sie Interessantes und Wissenswertes über unsere Gemeinde.

Sie finden Ansprechpartner, Daten und Zahlen über Einwohner und Gewerbe sowie wichtige Adressen und Kontaktdaten.

 


Die Gemeinde

Kirchseelte ist ein kleines Dorf im Nordwesten Deutschlands, ca. 100 km von der Nordseeküste und 23 km von der Großstadt Bremen entfernt. Mit 1226 Einwohnern ist Kirchseelte zurzeit die drittgrößte Mitgliedsgemeinde der Samtgemeinde Harpstedt.


Geografie

Kirchseelte liegt am Rande der Harpstedter Geest mitten im „Naturpark Wildeshauser Geest“. Die Siedlungen der Gemeinde liegen im Tal des Klosterbaches, der gleichzeitig die östliche Gemeindegrenze bildet. Der Bach fließt hier von Süden nach Norden und mündet nach 16 km in die Ochtum.

 

Natur und Landschaft

Der landschaftliche Reiz der Gemeinde liegt in der Abwechslung. Wiesen in der Bachniederung sowie große Getreidefelder und Weideland wechseln sich ab mit kleinen, eingestreuten Waldstücken und großen, zusammenhängenden Waldgebieten wie dem Baßmerhoop oder dem Buchholz. Einige als Naturdenkmale ausgewiesene Feuchtgebiete bilden Rückzugsräume für bedrohte Tier- und Pflanzenarten. Der Sandabbau, westlich des Ortes Kirchseelte, stellt einen massiven Eingriff in die Landschaftsstruktur dar. Rekultivierungspläne sorgen für einen notwendigen Ausgleich.


Verwaltungsstrukturen

Kirchseelte bildet mit den Gemeinden Beckeln, Colnrade, Dünsen, Groß Ippener, Harpstedt, Prinzhöfte und Winkelsett die Samtgemeinde Harpstedt, eine Verwaltungsgemeinschaft der weiterhin rechtlich selbstständigen Gemeinden. Der Sitz der Samtgemeindeverwaltung ist Harpstedt. Der Samtgemeinde sind gesetzlich bestimmte Aufgaben der kommunalen Selbstverwaltung wie z.B. das Pass- und Meldewesen, die Einrichtung und Unterhaltung von Schulen, das Feuerschutzwesen zugeordnet. Die Samtgemeinde mit ihren Mitgliedsgemeinden gehört mit weiteren Einheitsgemeinden zum Landkreis Oldenburg, dessen Verwaltungssitz sich in Wildeshausen befindet.

 

Auszüge aus der Dorfchronik 800 Jahre Kirchseelte,

verfasst von Angelika und Reinhard Rambusch